Lörrach: Illegaler 17-jähriger Somalier spuckt und will Beamte beißen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Lörrach  – Einen jungen Schwarzafrikaner trafen Beamte der Bundespolizei am Sonntagmorgen gegen 07:10 in Tram 8 in Friedlingen an. Der Mann hatte keinerlei Papiere bei sich. Als er daraufhin auf der Dienststelle erkennungsdienstlich behandelt werden sollte, leistete er erheblichen Widerstand und sperrte sich gegen die Abnahme seiner Fingerabdrücke. Er versuchte die Beamten zu beißen und spuckte nach ihnen. Bei dem Gerangel wurde durch den jungen Mann auch die Station zur erkennungsdienstlichen Behandlung beschädigt. Dabei zogen sich sowohl der Beschuldigte als auch einer der beiden Polizeibeamten leichte Verletzungen zu.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen 17-jährigen, in Basel wohnhaften Somalier handelt. Dieser war bereits im letzten Jahr wegen unerlaubter Einreise in Freiburg zur Anzeige gebracht worden.

Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubter Einreise, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

 

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*