Ludwigsburg: Brandalarm in der Flüchtlingsunterkunft in Freiberg am Neckar

 

 

 

Nachdem am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Rauchmelder in einer Flüchtlingsunterkunft in der Planckstraße ausgelöst hatte, rückte die Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich eine, an einem vorbeilaufenden Kabelkanal hochkant aufgestellte Matratze, entzündet hatte. Diese konnte jedoch durch den anwesenden Sicherheitsdienst mit drei Feuerlöschern gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden an der Matratze. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen