Ludwigshafen-Oppau: Katze mit Luftgewehr angeschossen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Ludwigshafen-Oppau  – Am Samstag, 09.09.2017, wurde durch einen Katzenhalter angezeigt, dass seine Katze durch eine Luftdruckwaffe angeschossen worden sei. Festgestellt habe er dies, da die Katze nach 3-tägiger Abwesenheit am 08.09.2017 wieder zu seinem Halter nach Hause gekommen sei und Verhaltensauffälligkeiten gezeigt habe. Nachdem er die Katze beim Tierarzt vorgestellt habe, habe man auf dem Röntgenbild ein „Diablolo“-Projektil im Bereich der Hüfte feststellen können. Nachdem es im Mai 2017 bereits zu gleichgelagerten Fällen im Bereich Frankenthal gekommen war, handelt es sich im Bereich Edigheim/Oppau um den zweiten Fall innerhalb weniger Tage.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail unter piludwigshafen2@polizei.rlp.de entgegen!

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*