Ludwigshafen: Staatenlose Gruppe fangen Schlägerei an und begehen Diebstahl!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Ludwigshafen – Nach einer verbalen Auseinandersetzung wurde eine dreiköpfige Personengruppe, welche sich im Außenbereich eines Lokals in der Bismarckstraße aufhielt, am 05.07.2017 gegen 23:30 Uhr aus einer Gruppe von 5 – 7 Personen heraus angegriffen. Dabei wurde ein 33-Jähriger mit einem Teleskopschlagstock auf den Kopf geschlagen, wobei er eine Platzwunde am Kopf und oberflächliche Verletzungen im Gesicht erlitt. Ein 21-jähriger Mann wurde mit einem Schlagstock mit der Folge einer Prellung gegen die Brust geschlagen. Einem 26-Jährigen wurden Handy und Geldbörse entwendet, beides lag zuvor auf einem Tisch. Im Rahmen der Fahndung konnten die eingesetzten Beamten im Nahbereich des Tatortes zunächst zwei Tatverdächtige, 18 und 19 Jahre alt, antreffen und kontrollieren. Bei dem 18-Jährigen wurde eine Platzwunde am Kopf festgestellt. Der verletzte 33-Jährige und der 18-Jährige Tatverdächtige wurden in unterschiedliche, nahegelegene Krankenhäuser verbracht. Handy und Geldbörse konnten nicht aufgefunden werden, die Ermittlungen hinsichtlich der Begleiter der beiden Tatverdächtigen dauern an.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*