Mainz: Polizeibekannter Somalier will Haschisch Platte verkaufen!

Mainzer Dom
Mainzer Dom

 

Mainz (ots) – Im Rahmen der Sonderstreife zur Bekämpfung der Drogenkriminalität in Mainz führte die Kriminalpolizei Mainz gestern Mittag erneut Kontrollen in der Stadt, insbesondere auf der sogenannten Haschwiese neben der Kaiserstraße, durch.

Als die Zivilbeamten sich einem bereits polizeibekannten Mann (26 Jahre) und einem 18-jährigen „Kunden“ näherten, zeigte der 26-Jährige dem „Kunden“ gerade eine angebrochene Platte Haschisch (über 30 Gramm) und sagte: „I have Haschisch.“ Die Beamten mischten sich ein und nahmen ihm den Brocken Haschisch aus der Hand, er wurde sichergestellt. Der 26-jährige Somalier wurde vorläufig festgenommen.

Insgesamt wurden 14 Personenkontrollen durchgeführt und vier Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz (3x Besitz/Erwerb Haschisch, 1x Handel mit Haschisch) gefertigt.

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]