Mainz: Sechs staatenlose wollten 2 Freunden Handy stehlen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Eine sechsköpfige Gruppe junger Männer hat am Dienstagabend zwei Freunde in der Nähe der Zitadelle versucht auszurauben. Die beiden Freunde waren auf dem Weg aus der Altstadt in Richtung Oberstadt und trafen in Höhe der Zitadelle auf eine Gruppe junger Männer im Alter von ca. 16 – 19 Jahren. Zunächst entwendeten sie vom ersten der beiden Freunde Zigaretten. Um einem Streit oder einer Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen, gingen die beide Freunden jedoch weiter. Die Gruppe folgte ihnen jedoch weiter. Kurz darauf versuchten sie mit Schlägen die Herausgabe des Smartphones des zweiten Freundes zu erzwingen. Dieser gab es jedoch nicht heraus und rief lautstark um Hilfe. Daraufhin ließen die Täter von ihm ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief zunächst ergebnislos. Die Ermittlungen sind aufgenommen. Der Geschädigte erlitt bei dem Angriff Verletzungen im Gesicht und begab sich in ärztliche Behandlung.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*