Mary Holland von der CHD: Verstöße gegen den Nürnberger Kodex müssen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgt werden

Mary Holland, Präsidentin und General Counsel von Children’s Health Defense (CHD), forderte, dass diejenigen, die gegen den Nürnberger Kodex verstoßen haben, wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ strafrechtlich verfolgt werden.

Holland hielt diesen Aufruf durch eine Rede am 20. August, die sie in Deutschland zum 75. Jahrestag des Nürnberger Kodex hielt. Insbesondere richteten sich ihre Aufrufe zur Strafverfolgung an Globalisten wie den Experten für Infektionskrankheiten Dr. Anthony Fauci und Microsoft-Gründer Bill Gates.

Holland nannte den Kodex sowohl als „internationales Denkmal für die Menschheit“ als auch als „kritischen Wegweiser“. Sie sagte: „Ich fühle mich besonders geehrt, hier zu sein, weil die Autoren des Nürnberger Kodex Ärzte und Anwälte aus den USA waren, die versuchten, zukünftige Schrecken zu verhindern. Sie bauten auf medizinischer und rechtlicher Ethik auf, die hier in Deutschland vor dem Nazi-Regime etabliert wurde.“

Sie wünschte sich sehr, dass Vertreter der amerikanischen, britischen, russischen und deutschen Regierung neben Vertretern der Mainstream-Medien anwesend seien. Sie waren jedoch während der Veranstaltung abwesend, die von der deutschen Aktivistengruppe Action Alliance organisiert wurde und in der Stadt stattfand, in der der Kodex 1947 ratifiziert wurde.

Dennoch freute sich Holland, als Volksvertreter aus der ganzen Welt dort waren. Sie bemerkte, dass „Wir, das Volk“, Rechte, Gesetze und Moral wiederherstellen und ihre Landsleute aus unruhigen Zeiten führen wird. Sie lobte den Kodex auch dafür, dass er ein „Lichtstrahl“ für alle medizinischen und rechtlichen Normen ist, die darauf basieren.

 

 

„Wer absichtlich, wissentlich und böswillig gegen die Grundsätze des Nürnberger Kodex verstoßen hat, muss bestraft werden“, sagte der KHK-Präsident. „Sie müssen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gerufen, verfolgt und bestraft werden. Das ist eine unserer Schlüsselaufgaben“. (Verwandt: Fauci ist ein gefährlicher Soziopath, der für die Begehung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft gezogen werden muss.)

„Wir müssen damit aufhören … und sicherstellen, dass dies nicht wieder passiert“, bemerkte Holland und forderte die Menschen auf, ihren Regierungen zu sagen, dass sie „diesen Kodex respektieren und einhalten sollen“.

COVID-Impfung ein „globaler Angriff“ auf den Nürnberger Kodex

Holland verurteilte die Massenimpfkampagne gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) als Affront gegen den Kodex und die Gesundheitsfreiheit insgesamt.

„Duistisch gesehen haben wir in den letzten zweieinhalb Jahren einen globalen Angriff auf den Nürnberger Kodex erlebt. Regierungen, medizinische Einrichtungen, Universitäten und die Medien haben gegen das allererste Prinzip und jeden anderen Grundsatz der 10 Punkte des Kodex verstoßen. Sie haben Menschen gezwungen, menschliche Meerschweinchen zu sein“, sagte sie.

„Sie haben die Menschen unter Strafe ihres Lebensunterhalts, ihrer Identität, ihrer Gesundheit, ihrer Freundschaften – und sogar ihrer familiären Beziehungen – gezwungen, unzureichend getestete, experimentelle, genverändernde Injektionen sowie experimentelle Tests und medizinische Geräte zu nehmen.“

Die Menschen leben jetzt in gefährlicher Zeit, fügte der KHK-Präsident hinzu, dank der Regierungen der Welt und ihrer Mitarbeiter, die weiterhin den Nürnberger Kodex missachten. Aber selbst wenn ein Land, eine Institution oder eine Einzelperson seine Gültigkeit bestreitet, betonte Holland, dass der Kodex immer noch existiert und durchsetzbar bleibt. Die Zustimmung des Einzelnen sei bei allen medizinischen Experimenten ohne Ausnahmen absolut unerlässlich, fügte sie hinzu.

„Wir sind besser als das. Wir verdienen etwas Besseres und wir können es besser machen. Wir müssen uns für unsere gottgegebenen, unveräußerlichen Rechte nach dem Nürnberger Kodex einsetzen. Wir müssen verlangen, dass wir nicht experimentieren. Es ist noch nicht zu spät – in Europa oder anderswo“, schloss der KHK-Präsident.

Folgen Sie HealthFreedom.news für weitere Geschichten über den Nürnberger Kodex.

Sehen Sie sich unten die vollständige Rede von Mary Holland von CHD während des 75. Jahrestages des Nürnberger Kodex an.

 

 

Dieses Video stammt vom RED PILLED-Kanal auf Brighteon.com.

Weitere verwandte Geschichten:

Die Plandemie implodiert und die Ratten, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben, geraten in Panik.

Dr. Zelenko: Covid-Impfstoffmandate für Kinder sind „Zwang menschliche Experimente, Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.

IMPFSTOFF HOLOCAUST: Mehr als das 40-fache der Amerikaner, die im Zweiten Weltkrieg gestorben sind, sind jetzt an Covid-„Impfstoffen“ gestorben.

Rechtsanwalt Thomas Renz sagt, dass Strafverfolgung für die Covid-Plandemic-Masterminds kommt, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

Quellen sind:

NewsPunch.com

ChildrensHealthDefense.org

Brighteon.com

Newstarget.com