MASSENWEISE ÜBERZÄHLUNG von Covid-Krankenhausaufenthalten und Todesfällen als Schlüssel zu angstbasiertem Zwang, der tödliche Gerinnungsimpfungen weltweit vorantrieb

Wenn eine Person eine Erkältung hat, dann auf einem eisigen Bürgersteig ausrutscht und sich den Arm bricht, wenn sie ins Krankenhaus kommt und eincheckt, wird dann die Erkältung diagnostiziert, als Hauptgrund, warum sie dort ist? Was ist, wenn sie sich im Krankenhaus einen Superkeim wie MRSA einfangen und an der Infektion sterben, werden sie dann als Tod durch Erkältung aufgeführt? In diesem Licht checken Millionen von Menschen aus anderen Gründen als Covid-19 in Krankenhäuser ein, und Menschen sterben an allen Arten von Krankheiten, Störungen, Unfällen und Infektionen außer Covid-19, werden aber IMMER NOCH als FÜR Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert und sterben AN Covid-19, und es sind hauptsächlich Lügen.

Unabhängige Wahrheitsmedien warnten die Welt vor dieser Covid-Propagandakampagne im Jahr 2020, und jetzt gibt Leana Wen zu, dass es keine Verschwörungstheorie war

Verstehen Sie, dass die Überzählung von Covid-Todesfällen und Krankenhausaufenthalten weltweit keine Art von zufälligen Massenklerikum- oder Datenfehlern ist, sondern eine gut durchdachte und geplante Propagandakampagne, um tödliche Spike-Protein-Impfungen auf mehrere Milliarden Menschen zu schieben. Natürlich sind Krankenhausaufenthalte und Todesfälle weltweit in die Höhe geschnellt, aber es ist nicht von Covid-19, und wir ALLE wissen das, weil die Sterblichkeitsrate durch Covid auf ganzer Linie unter 1% liegt.

Das Sterben mit Covid kann so ziemlich alles bedeuten, was den Tod der Person verursacht hat, einschließlich Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit, Demenz, Selbstmord, Mord, und die Liste geht weiter. Außerdem zeigt die stark diskreditierte PCR-Testmethode Menschen „positiv“ für Covid, die es nicht einmal haben, sondern eine bakterielle Infektion, ein anderes Virus oder sogar nur eine pathogene oder parasitäre Infektion. Dies kann durch das Tragen einer Covid-Maske entstehen, die Bakterien in Mund, Rachen und Lunge züchtet. Wie ironisch.

 

 

Die Königin der Covid-19-Fehlinformationen, Dr. Leana Wen, Professorin für Gesundheitspolitik und Notarztin, gesteht endlich die Massenpropagandakampagne, die behauptete, dass fast jeder Krankenhausaufenthalt und jeder Tod seit Ausbruch der Pandemie direkt auf Covid-19 zurückzuführen ist. Ist es aber zu wenig, zu spät, jetzt, da Milliarden von Menschen mit den tödlichsten Impfungen der Welt aller Zeiten injiziert wurden? Wird Dr. Wen gesteht als nächstes, dass die meisten dieser Krankenhäuser, die gerade gemobbt werden, tatsächlich mit Opfern von Impfstoffgewalt gemobbt werden? Truth Media hat dies nicht nur richtig vorhergesagt, sondern haben auch vom ersten Tag an die gesamte angstbasierte, fehlerhafte PCR-basierte Betrugsdemie gepfiffen.

Die falsche Schuld an Covid-19 für fast alle Krankenhausaufenthalte und Todesfälle hilft, tödliche Booster von hier an zu verkaufen

Die tödlichen Gerinnselschüsse sind noch nicht damit fertig, Menschen zu töten und zu verstümmeln; tatsächlich hat das Gemetzel gerade erst begonnen. Die Zahl der Todesfälle, die Covid zugeschrieben werden, ist WEIT größer als die tatsächliche Zahl der Menschen, die daran sterben, und die Massenmedien und die sogenannten „Experten“ für Infektionskrankheiten werden weiterhin darüber lügen. Dieses jüngste Rücktreten der betrügerischen Leana Wen ist höchstwahrscheinlich nur eine Taktik, um den Völkermord zu vertuschen, falls sie jemals vor Gericht wegen Massenmordes vor Gericht gestellt wird.

Tatsächlich blasen Ärzte in Krankenhäusern wie dem Emory Decatur Hospital in Atlanta die Pfeife und sagen, dass 90% aller Patienten, bei denen Covid diagnostiziert wurde, tatsächlich wegen einer anderen Krankheit im Krankenhaus sind. Dr. Robin Dretler gibt jetzt zu Protokoll: „Da jeder hospitalisierte Patient auf Covid getestet wird, sind viele zufällig positiv“, was bedeutet, dass jemand, der beispielsweise einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Erschossen wird, leicht positiv auf die Fauci-Grippe testen könnte, aber die Infektion hat keinen Einfluss darauf, WARUM er überhaupt medizinische Versorgung in Anspruch genommen hat. Verstehst du es? Dann, wenn der Patient stirbt, wird Covid-19 als Todesursache zu seiner Sterbeurkunde hinzugefügt, weil Krankenhäuser Boni und zusätzliche Mittel erhalten, um dies zu beanspruchen, gut und gut zu wissen, dass es eine Lüge ist.

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Grafik, die von der Washington Post veröffentlicht wurde und zeigt, dass Patienten hauptsächlich wegen Covid ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Beachten Sie den Unterschied in der Anzahl der Krankenhauspatienten mit Coronavirus, die aber nicht hauptsächlich deshalb ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und denken Sie auch daran, dass PCR-Tests oft falsche positive Ergebnisse für COVID-19 zurückgeben.

Setzen Sie ein Lesezeichen auf Vaccines.news auf Ihre bevorzugten unabhängigen Websites, um Updates zu experimentellen Gentherapie-Injektionen zu erhalten, die die CDC und gefälschten Nachrichten behaupten, dass sie „sicher und wirksam“ sind, wenn sie wirklich gefährlich und gesundheitsschädlich sind.

Quellen für diesen Artikel sind:

Pandemie.news

Archiv.ist

NaturalNews.com

newstarget.com