#Meiningen: Nach #Messer-#Festspiele in #Flüchtlingsunterkunft sitzt #Asylbewerber in #JVA!

 

Meiningen  – Der am Dienstagabend festgenommene Asylbewerber, der in der Gemeinschaftsunterkunft „Am Flutgraben“ in Meiningen mit einem Messer auf einen Mitbewohner eingestochen hatte, sitzt seit Mittwoch in der Justizvollzugsanstalt in Untermaßfeld. Nach den umfangreichen Ermittlungen der Suhler Kriminalpolizei wurde der Sachverhalt der zuständigen Staatsanwaltschaft in Meiningen vorgelegt. Diese beantragte den Haftbefehl. Der 23-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser verkündete den Haftbefehl und ordnete den sofortigen Vollzug an.

 

Weitere Info:

#Meiningen: #Messer-#Festspiele in #Gemeinschaftsunterkunft für #Asylsuchende endet mit #zwei #Verletzten!