Meppen – 12-jähriges Kind auf Schulweg angegriffen!

Meppen

Foto by Screenshot Polizei Niedersachsen Twitter
Foto by Screenshot Polizei Niedersachsen Twitter

 

Gestern Morgen wurde ein 12-jähriger Junge gegen 07:50 Uhr in der Fußgängerzone durch einen unbekannten Mann gewürgt und vom Fahrrad gestoßen.

Der Junge war auf dem Weg zur Schule und fuhr durch die Hasestraße, als er in Höhe eines Kindermodengeschäftes von einem bislang unbekannten Mann zunächst angepöbelt und beleidigt wurde. Grund hierfür war offensichtlich die Fahrt durch die Fußgängerzone. Im weiteren Verlauf würgte der Mann den Jungen am Hals und stieß ihn anschließend von seinem Rad zu Boden. Nachdem Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchtete der Mann in Richtung Volksbank. Der Junge zog sich durch den Angriff leichte Verletzungen zu.

Der Unbekannte soll zwischen 40-50 Jahre alt und ca. 185 cm groß sein. Der Mann sprach Hochdeutsch, hatte blondes, leicht gräuliches Haar, trug eine Brille sowie eine orangefarbene Warnjacke. Er war in Begleitung einer Frau, welche einen Kinderwagen schob.

Jene Passanten, welche dem Jungen zur Hilfe kamen sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim