Merkel-Skandal: Schulz wirft Merkel Beeinflussungsversuch des TV-Duells vor!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Düsseldorf  – Kanzlerin Angela Merkel hat nach den Worten von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz versucht, ihr einziges TV-Duell vor der Bundestagswahl zu beeinflussen. „Frau Merkel hat ja versucht, die Bedingungen für das Duell zu diktieren“, sagte Schulz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Das zeige schon, dass sie sich vor der direkten Auseinandersetzung scheue. „Kein Wunder, wenn man nie Position bezieht.“ Er kündigte eine direkte Auseinandersetzung mit der Kanzlerin im TV-Duell an und gab den Ton vor: „Die Alternativen sind klar: mit Frau Merkels Nichtstun sinkende Renten und steigende Beiträge, mit mir als Bundeskanzler stabiles Rentenniveau und stabile Beiträge; Angela Merkel und 30 Milliarden für Rüstung oder Martin Schulz und 30 Milliarden für Schulen, Kitas, Pflege und schnelles Internet auch auf dem Land.“


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*