#Messer-Report aus #Hamm: #Messerangriff löst #Kettenreaktion aus!

Am Donnerstag, den 5. Juli, gegen 23.24 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsdiscounters in Hamm-Herringen zu einem tätlichen Streit zwischen einer 18-jährigen männlichen, einer 18-jährigen weiblichen und einer 42-jährigen männlichen Person (alle aus Hamm),in deren Verlauf alle drei leicht verletzt wurden. Zunächst griff der 18-jährige den 42-jährigen unter Einsatz eines Messers (ca. 4 cm Klingenlänge) an. Dem Angegriffenen gelang es, den Aggressor zu entwaffnen, wurde als Abwehrhandlung allerdings von diesem gebissen. Aufgrund der Auseinandersetzung zog sich der 18- jährige Schnittwunden im Bereich der rechten Hand zu. Gleichzeitig wurde der 42-jährige durch die 18-jährige gegen den Kopf und den Oberkörper getreten, Als spontane Reaktion hierauf erhielt sie eine Ohrfeige von dem 42-jährigen. Zwei der drei beteiligten Personen mussten sich einer ambulanten Behandlung in einem Hammer Krankenhaus unterziehen. Auf die Streithähne wartet ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren.(es)

Polizeipräsidium Hamm

Comments are closed.