#Messer-Report aus #München: #Messermörder nach #Fahndung #verhaftet!

Am 15.06.2018, gegen 16.00 Uhr, wurde die Polizei informiert über eine Messerstecherei in einer Wohnung in der Jutastraße.
Dabei wurden drei Personen verletzt.Eine 25-jährige Münchnerin ist kurz nach der Tat an ihren Verletzungen verstorben. Eine 53-jährige Frau und ein 15-jähriger Jugendlicher (beide aus München) werden im Krankenhaus behandelt.

Die Ergebnisse der ersten Ermittlungen deuten auf eine Beziehungstat hin.

Ein dringender Tatverdacht besteht gegen einen 19-jährigen Münchner. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen intensiver Fahndungsmaßnahmen gegen 20.15 Uhr in der Lindwurmstraße in der Innenstadt festgenommen werden.