Messer-Report aus Flörsheim: Iraner messert Landsmann in Asylunterkunft!

Messer-Report

Messer-Report
Messer-Report

 

(fs)Am Abend des Donnerstages kam in einer Asylunterkunft in der Hafenstraße in Flörsheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ersten Ermittlungen zufolge gerieten zwei aus dem Iran stammende männliche Personen im Alter von 42-Jahren und 35-Jahren, aufgrund einer früheren Streitigkeit, erneut aneinander. Im Laufe der Auseinandersetzung kam, ersten Ermittlungen zufolge, ein Messer zu Einsatz, womit der 42-Jährige leicht an einem Arm sowie am Kopf verletzt wurde. Der 35-Jährige flüchtete im Anschluss der Tat, konnte aber im Rahmen der Fahndungsmaßnahen angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Der 35-Jährige wurde nach Abschluss aller Maßnahmen entlassen und in einer anderen Asylunterkunft untergebracht.