Hammer der Woche: Mit 1,4 Promille am Polizeipräsidium vorbeigefahren!

Hammer der Woche

Hammer der Woche
Hammer der Woche

 

Hagen Am Mittwoch, 01.08.2018, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt auf der Feithstraße. Gegen 02:00 Uhr fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Motorroller aus Richtung Boele in Richtung Bredelle. An der Kreuzung zwischen Hoheleye und Fleyer Straße -also direkt am Polizeipräsidium- musste der Hagener wegen einer roten Ampel anhalten. Dabei hatte er offenbar große Schwierigkeiten, sein Gleichgewicht zu halten. Beim Abbiegen in die Fleyer Straße fuhr ein Schlenkern. Dieses Verhalten beobachtete eine Streifenwagenbesatzung, die den Rollerfahrer sofort anhielt. Die Angaben des Mannes zum Alkoholkonsum begannen bei keinem Alkohol, setzen sich bei „ein Bier“ fort und endeten schließlich mit einer nicht unerheblichen Menge und einem Testergebnis von 1,4 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und ließen eine Blutprobe entnehmen. Der Hagener muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

 

Polizei Hagen