Mittelhessen: Nach Familiendrama, Verhaftung in Marburg!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Marburg-Biedenkopf  – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf – Folgemeldung 3

Zwei Tote im Südviertel – Festnahme eines Tatverdächtigen (Bezug: Meldungen vom 1. Juli, 3. Juli und 7. Juli 2017)

Marburg

Die Kriminalpolizei Marburg nahm am Mittwoch, 30.August, einen 22-jährigen Mann fest und vollstreckte damit den von der Staatsanwaltschaft beantragten und vom Amtsgericht Marburg erlassenen Haftbefehl. Der Festgenommene steht unter dem dringenden Verdacht, den beschuldigten 52-jährigen Familienvater zum Tatort begleitet und ihm den Revolver überlassen zu haben, mit dem er am 01. Juli 2017 im Marburger Südviertel seine Tochter erschossen und seine Frau lebensgefährlich verletzt hat. Auf seine Spur kamen die Ermittler durch die Auswertung von Spuren am Tatort und an der Tatwaffe sowie durch Zeugenaussagen. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*