Multi-Kulti: Verkäufer im Bahnhof Bad Cannstatt beleidigt und körperlich angegangen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Stuttgart  – Offenbar weil er nicht das richtige Essen bekam hat ein 26-Jähriger am Freitagabend (11.08.2017) gegen 19:30 Uhr im Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt einen Verkäufer eines Schnellrestaurants mehrmals beleidigt. Anschließend sollen zwei Bekannte des 26-jährigen indischen Staatsangehörigen den Mann am Oberarm sowie am Handgelenk gepackt und über den Verkaufstresen gezogen haben. Nach jetzigem Kenntnisstand gelang es dem 38-jährigen Verkäufer sich loszureißen und den Notruf zu wählen. Zwei Streifen der Landespolizei sowie eine Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart fuhren daraufhin zum Bahnhof, wo alle Beteiligten angetroffen wurden. Durch den Vorfall erlitt der Verkäufer kleinere Kratzer am Unterarm. Derzeit werden die Videoaufzeichnungen ausgewertet. Der 26-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung, seine beiden Bekannten, ein 30-jähriger italienischer Staatsangehöriger und ein 34-jähriger Rumäne, mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen. Hinweise zum Vorfall nimmt die Bundespolizei Stuttgart unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*