Neue Fakten im Fall Peggy: Pädophile Kreise bekannt gewesen?

Peggy Knobloch

 

Welche Rolle spielt im Zusammenhang der neuen Erkenntnisse Peggys Mutter?

Innenminister Herrmann sowie der Bayreuther Staatsanwalt Potzel erklären, es werde zur Wahrheitsfindung in alle Richtungen ermittelt. Dann wäre es jetzt höchste Zeit, die Empfehlung von Profiler Axel Petermann anzunehmen und zur Klärung des Falles das sozial schwierige Umfeld sprich die Familie sehr genau zu beleuchten.

Bis zum heutigen Tag gibt es für die Öffentlichkeit keine Erklärung auf die Feststellung eines ehemaligen Ermittlers im Wiederaufnahmeverfahren sowie am 7.5.2016 in BILD; für ihn sei der Schlüssel zu Peggy ihr Umfeld, er nimmt Bezug auf die dubiose Rolle der Mutter.

Bereits zu Zeiten der Ermittlungen machte Peggys Mutter unwahre Angaben, die eine Verurteilung von Ulvi untermauerten.

2013 erklärte die Mutter w a h r h e i t s w i d r i g vor einem Millionenpublikum bei stern TV, sie sehe das Foto ihrer Tochter im Arm eines später als Kinderschänder Verurteilten zum e r s t e n
Mal.

Auf den Hinweis der Unterstützergruppe Ulvi an die Ermittlergruppe Bayreuth über die w a h r h e i t s w i d r i g e n Angaben der Mutter in der Vernehmung vor dem Staatsanwalt 2013 erfolgte keine Reaktion.

Der Unterstützergruppe Ulvi wurde inzwischen aus Polizeikreisen der Kontakt von Peggys Mutter in pädophile Kreise bekannt, was bisher der Öffentlichkeit verschwiegen wurde.

 

www.google.de

 

[affilinet_performance_ad size=250×250]

Kommentare sind geschlossen.