#Nidda: #Missbrauch von #Notrufen in #Flüchtlingsunterkunft!

 

Nidda: Die Feuerwehr rückte in der vergangenen Nacht zu einer Asylbewerberunterkunft in der Roland-Krug-Straße in Bad Salzhausen aus, nachdem von dort gegen 00.45 Uhr ein Feueralarm einging. Wie sich herausstellte, hatte eine noch unbekannte Person diesen missbräuchlich ausgelöst, indem das Sicherheitsglas zu einem Notknopf beschädigt und diesen gedrückt hat. Eine tatsächliche Notsituation lag nicht vor. Die Polizei ermittelt daher wegen des Missbrauchs von Notrufen. Die über 20 ehrenamtlichen Feuerwehr-Einsatzkräfte, die dadurch unnötiger Weise in ihrer Nachtruhe gestört wurden, konnten nach kurzer Überprüfung den Heimweg antreten.

Kommentar hinterlassen