Nienburg: Angriff von Fahrradfahrer auf Spaziergänger mit Hunden endet mit stationärem Aufenthalt im Krankenhaus!

Nienburg

Nienburg
Nienburg

 

Nienburg: Am Samstagabend ca. 19:15 Uhr wies ein Spaziergänger, der mit seinen Hunden auf der Holtorfer Straße unterwegs war, einen Fahrradfahrer darauf hin, dass dieser den Gehweg mit seinem Fahrrad nutzte. Offenbar fühlte sich der Radfahrer dadurch provoziert, stellte sein Fahrrad ab und griff den Spaziergänger unvermittelt an. Er schlug dem Opfer ins Gesicht und verletzte es dabei am Auge. Aufgrund des Angriffs musste das Opfer stationär in einer Klinik in Hannover aufgenommen werden. Der Täter flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung der Verdener Landstraße. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Nienburger Polizei unter 05021/97780 zu melden.

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg