#NoGo – #Area #Gießen: 35-jähriger wird #angetanzt und #bekommt #Telefon #gestohlen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am Donnerstag, 11. Januar, um 18.30 Uhr wurde ein 35-jähriger Mann aus Gießen Opfer eines Trickdiebs. Die Tat passierte während der Mann den Zebrastreifen auf der Bahnhofstraße in Höhe des Bistros überquerte. Ihm kam dabei ein offenbar tanzender Mann entgegen, der ihn dann auch noch direkt antanzte. Vom dem Verhalten abgelenkt, bemerkte er nicht, dass es bei dieser Berührung offenbar zum Diebstahl des in der Gesäßtasche steckenden Handys kam. Der typische “Rempeltrick” beim Trickdiebstahl war in diesem Fall erfolgreich. Dem Täter gelang die Flucht. Er war ca. 25 Jahre alt, zwischen 1,50 und 1,60 Meter groß, dunkelhäutig und bekleidet mit sehr enger Jeans und dunkelblauer Bomberjacke. Hinweise, die zur Identifizierung des beschriebenen Mannes beitragen könnten, bitte an die Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*