Northeim: Bei Wendemanöver Unfall mit Funkstreifenwagen


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

– Northeim, Göttinger Straße, Donnerstag, 10.08.17, 22.55 Uhr

NORTHEIM (schw) – Am Donnerstag, 10.08.17, 22.55 Uhr befuhr eine Fustw. Besatzung der Polizei Northeim die Göttinger Straße in Northeim, aus Rtg. Bahnhofstraße kommend in Rtg. stadtauswärts. Vor dem Fustw. fuhr ein 21-jähriger Northeimer mit seinem Pkw. In Höhe der Straße Am Posthof steuerte der Northeimer seinen Pkw nach rechts in Richtung eines Parkstreifens. In der Annahme der Northeimer wollte dort mit seinem Pkw halten, wollte der Beamte des Streifenwagen an dem offensichtlich haltenden Pkw vorbei fahren. Für den Beamten unerwartet setzte der Fahrer des Pkw zu einem Wendemanöver an und querte dabei die Fahrspur des Streifenwagens. Ein Zusammenstoß zwischen dem Streifenwagen und dem Pkw des Northeimers konnte nicht mehr verhindert werden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Northeimers zunächst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen geparkten Pkw gedrückt. Der geparkte Pkw rutschte daraufhin in einen weiteren geparkten Pkw. Der Northeimer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca.10.800,- EUR.

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*