NRW-Flüchtlinge auch in den Ferien zur Schule?


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Bonn  – Die neue NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer, FDP, will bei der Integration von Flüchtlingskindern in den Schulbetrieb neue Wege gehen und die Ferienzeit für spezielle Förderprogramme nutzen. Im Vorfeld des DGB-Bildungsgipfels sagte sie im phoenix-Interview: „Ich habe als Sofortmaßname angeregt, dass wir auch die Ferienzeit nutzen müssen. Damit wir diese Kinder entsprechend vorbereiten, dass wir ihnen Deutsch beibringen, dass wir sie auf die Gegebenheiten, die sie vor Ort antreffen, vorbereiten, dass wir sie mitnehmen.“ Das Projekt soll laut Gebauer schon in den bevorstehenden Herbstferien starten und im nächsten Jahr in den Oster- und Sommerferien ausgeweitet werden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*