#NRW-#Polizei hat 5,434 Millionen #Überstunden #angehäuft!

 

Düsseldorf  – Korrektur: statt „318 Polizisten“ muss es „3176 Polizisten“ heißen.

Eine neue Erhebung zu den aufgestauten Überstunden bei der NRW-Polizei relativiert die von der Landesregierung versprochenen 300 zusätzlichen Polizisten pro Jahr. Laut einem noch unveröffentlichten Bericht des Innenministeriums für den Landtag, der der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) vorliegt, schieben die rund 40.000 Polizisten in NRW aktuell 5,434 Millionen Überstunden vor sich her. Arnold Plickert, NRW-Chef der Polizeigewerkschaft GdP, sagte der Redaktion: „Alleine diese Überstunden entsprechen schon der Jahresarbeitszeit von 3176 Polizisten.“ Die neue Überstunden-Berechnung von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) ist die erste landesweite Erhebung dieser Art seit 2015.

Pressekontakt:

Rheinische Post