Nürnberg: 31jähriger ungarischer Fahrzeugführer mit 5 kg Amphetamin festgenommen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Nürnberg – Mitte August kontrollierte eine Streife der VPI Feucht (Fahndungskontrollgruppe) auf der BAB A 9 im Bereich des Autobahnkreuzes Nürnberg einen Pkw Mercedes mit österreichischem Kennzeichen.

 

Der 31jährige ungarische Fahrzeugführer mit Wohnsitz in Österreich war auf der Rückreise zu seinem Wohnort. Er machte einen äußerst nervösen Eindruck. Im Rahmen einer Kontrolle konnten die Beamten im Fahrzeuginneren einen Rucksack mit 5 kg Amphetamin auffinden.

Gegen den Drogenkurier hat die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift Nordbayern des Bayerischen Landeskriminalamts und des Zollfahndungsamts München unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth die Ermittlungen übernommen.

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg ordnete die Untersuchungshaft an.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*