Oberhausen: Bewaffneter Südländer überfällt Spielhalle!

Oberhausen

Fot by: Screenshot Polizei Oberhausen Twitter
Fot by: Screenshot Polizei Oberhausen Twitter

 

Bewaffneter überfällt Spielhalle – Zeugen gesucht Gegen 23 Uhr kamen gestern (10.12.) nacheinander zwei Männer in eine Spielhalle auf der Bahnhofstraße.

Der Erste fragte die Spielhallenaufsicht (43), ob eine bestimmte Person derzeit im Laden sei. Als dies verneint wurde, ging der Verdächtige sofort wieder.

Unmittelbar danach kam eine zweite Person in das Geschäft, bedrohte die Mitarbeiterin mit einem Messer und raubte Bargeld aus der Kasse.

Die Ermittler vom Raubkommissariat KK12 suchen jetzt Zeugen, die zwischen 22:30 Uhr und Mitternacht die Täter oder verdächtige Personen im Umfeld der Bahnhofstraße bemerkt haben

Beide Männer waren zwischen 175 und 180 cm groß.

Der verdächtige „Fragesteller“ war zwischen 25 und 30 Jahre alt, hatte eine etwas kräftigere Statur, kurze dunkle Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug eine hellbraune Jacke mit hellem Felleinsatz.

Der Räuber war zwischen 16 und 20 Jahre alt, etwas größer als sein vermeintlicher Komplize und hatte eine sehr schlanke, sportliche Figur. Er trug eine schwarze Jeanshose, dunkle Turnschuhe und eine gesteppte dunkle Jacke mit Kapuze. Unter der Jacke trug der Täter möglicherweise ein Cappy und ein orange-farbiges Tuch mit weißen und schwarzen „Flecken“, das er bis über die Nase hochgezogen hatte.

Können Sie Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Räuber geben? Hinweise nimmt das KK12 telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen