Österreich: Fahndung nach Täter mit braunem Teint wegen Verdachtes der Vergewaltigung!

 

 

 

Wien  – Am 09.04.2017 wurde gegen 06:00 Uhr ein 19-Jähriger in einem Stiegenhaus in der Eggerthgasse (6. Bezirk) von einem unbekannten Täter zu der Vornahme von Oralverkehr genötigt. Laut Angaben des Opfers hatten sich er und der Unbekannte zuvor in einem Szenelokal kennengelernt. Nach dem Übergriff entfernte sich der Täter vom Vorfallsort. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien konnten ein Lichtbild des Tatverdächtigen sicherstellen. Die Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um die Veröffentlichung des Fotos. Sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort des Tatverdächtigen werden (auch anonym) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 43310 oder an jede Polizeiinspektion erbeten.

Täterbeschreibung:
Männliche Person, ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, schlanke Statur, kurze schwarze Haare, brauner Teint.