Offenbach am Main: Exhibitionist in der S-Bahn festgenommen!

 

Offenbach am Main  – Heute Morgen nahmen Beamte der Bundespolizei an der S-Bahnstation Offenbach-Kaiserlei einen 43-jährigen wohnsitzlosen bulgarischen Staatsangehörigen fest, der in einer S-Bahn als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist.

Gegen 00.30 Uhr ging bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main die Meldung ein, dass in einer S-Bahn der Linie 8 eine männliche Person vor weiblichen Reisenden masturbieren würde. Nachdem die S-Bahn in der Station Offenbach-Kaiserlei eingefahren war, konnte der Mann festgenommen werden. Gegenüber den Beamten gab der Mann zu, sich in der S-Bahn entblößt zu haben. Als Grund gab er an, dass er in Frankfurt ein Bordell besucht hätte und nun einen gewissen Juckzeitz verspürte. Lediglich um mal nachzusehen, hätte er dann die Hose fallen lassen.

Nach Feststellung seiner Personalien und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen exhibitionistischer Handlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.