#Offenburg: #Gefährliche #Körperverletzung und #Widerstand #gegen #Polizeibeamte nach #Beziehungsstreit!

 

Offenburg  – Nach ersten Erkenntnissen dürften vorausgegangene Beziehungsstreitigkeiten am Montag gegen 11:45 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Freiburger Straße geführt haben. Im Zuge dieser Auseinandersetzung wurde ein Mann gegenüber seiner Ex-Partnerin handgreiflich, trat auf sie ein und versetze ihr Kopfstöße. Als die Beamten den 38-Jährigen unweit der Tankstelle antreffen konnten, trat er auch ihnen sehr aggressiv gegenüber. Er versuchte die Beamten ebenfalls zu schlagen und sie mit Kopfstößen zu traktieren. Trotz angelegter Handschließen ließ sich der Angreifer nicht beruhigen und beleidigte die Beamten fortlaufend während des Transports zur Dienststelle. Um weitere Aggressionen gegenüber seiner Ex-Partnerin zu verhindern, wurde der Enddreißiger in Gewahrsam genommen. Außer einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung muss er sich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidung verantworten. /jj