Offenburg – Staatenlose prügeln sich im Schwimmbad, wegen eines Wasserspritzers am Sprungturm!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Offenburg  – Wegen einer handfesten Auseinandersetzung zwischen rund zehn Personen wurde am Donnerstagnachmittag gegen 18 Uhr die Polizei in die Stegermattstraße gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatten die mutmaßlichen Gewalttäter die Örtlichkeit bereits verlassen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich eine Gruppe von Männern im Bereich eines Sprungturmes aufgehalten haben, als einer von ihnen ins Wasser sprang und dadurch einen der späteren Kontrahenten mit Wasser bespritzte. Der 23-Jährige fühlte sich durch die Wasserspritzer derart belästigt, was zur Folge hatte, dass sich beide Parteien gegenseitig Beleidigten. In der Folge rief der 23-Jährige nach Verstärkung, woraufhin drei weitere Personen zu ihm kamen und eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den ungefähr zehn Männern beider Gruppen begann. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden hierbei fünf Personen verletzt. Durch eine aufmerksame Zeugin konnten zwei der vier Gewalttäter im Verlauf der weiteren Ermittlungen ausfindig gemacht werden. Die Ermittlungen zu den zwei noch unbekannten Personen dauern an. Die Verdächtigen erwarten nun Strafanzeigen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*