Ostfildern (ES): Nach Streit in die Psychiatrie!

Psychiatrie

Psychiatriereport
Psychiatriereport

 

 

Eine 46-jährige Stuttgarterin geriet am Freitagabend gegen 22.00 Uhr, im Bereich Beethovenstraße/Denkendorfer Straße in Ostfildern-Nellingen, mit zwei 36- und 33-jährigen Damen in Streit, als diese gerade ihre Einkäufe aus ihren jeweiligen Autos ausladen wollten. Offensichtlich regte sich die 46-jährige Fußgängerin darüber auf, dass die Beiden ihre Fahrzeuge so abstellten, dass zum Teil der Gehweg blockiert war. Nachdem die 36-Jährige anfragte, ob sie ihr Auto kurz wegfahren solle, bekam sie von der 46-Jährigen unter heftigsten Schimpftriaden unvermittelt eine Ohrfeige verpasst. Als nun die 33-Jährige schlichtend eingreifen wollte, wurde auch sie von der aggressiven Dame körperlich angegangen. Dabei wurde ihr die Brille von dieser entrissen und mutwillig beschädigt. Bei dem Gerangel zog sich die 33-Jährige eine leichte Verletzung an einem Finger zu. Ein Passant bemerkte die Handgreiflichkeiten und trennte die Damen. Die Angreiferin verlor dabei das Gleichgewicht, fiel zu Boden und verletzte sich hierbei leicht am Ellbogen. Erst nachdem die Polizei kurze Zeit später eintraf, beruhigte sich die Situation. Die 46-Jährige wurde im Anschluss in eine Psychiatrie eingeliefert.