#Pasing: #Ladendieb versucht #Polizeibeamten die #Dienstwaffe zu #entreißen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am Mittwoch, 10.01.2018, gegen 14.45 Uhr, versuchten zwei Mitarbeiter eines Drogeriemarkts am Pasinger Bahnhofsplatz einen 26-Jährigen festzuhalten. Diesen hatten sie kurz zuvor beim Diebstahl von Kosmetika im Geschäft beobachtet.

Der 26-Jährige widersetzte sich seiner Festhaltung, indem er um sich schlug. Dabei verletzte er die beiden Mitarbeiter leicht. Noch während diese Rangelei andauerte wurde eine zufällig in der Nähe befindliche Streife auf die Auseinandersetzung aufmerksam gemacht. Als die hinzukommenden Polizeibeamten den 26-jährigen Tatverdächtigen festnehmen wollten, schlug und trat dieser auf sie ein. Auch versuchte der 26-Jährige einem Beamten die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen. Nur unter Anwendung von unmittelbarem Zwang konnte der 26-Jährige schließlich fixiert und gefesselt werden. Auch bei dieser Widerstandshandlung verletzte der Tatverdächtige einen Beamten leicht an Kopf und Händen.

Neben den Körperverletzungsdelikten wird dem 26-Jährigen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie ein Verbrechen des Raubes und ein Verbrechen des räuberischen Diebstahls vorgeworfen. Er wird im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*