Phantombild-Fahndung aus Obermarxloh/Neumühl: Erneut Frauen im Bereich Iltispark angegriffen!

Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark

Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark
Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark

 

Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark – Am Donnerstag (23. August) um 15:20 Uhr und am Freitag (24. August) um 20:30 Uhr griff ein Mann zwei Fußgängerinnen (67, 64) an. Beide Seniorinnen waren jeweils im Bereich Iltispark unterwegs, als der Unbekannte sie nach Zigaretten und Feuerzeug fragte. Anschließend griff er ihnen an die Brüste und das Gesäß. Im Fall von Donnerstag wehrte sich die 67-Jährige und rief laut um Hilfe. Daraufhin rannte der Angreifer in Richtung Halfmannstraße weg. Am Tag darauf schnappte der 40 Zentimeter große Mischlingshund der 64 Jahre alten Dame nach ihm, so dass er in Richtung Taubenhalle floh. Der Mann soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und schlank sein. Er hat kurze dunkle Haare, einen Kinnbart und sprach akzentfrei deutsch. Seine Zähne sollen auffällig schief sein. Da das Vorgehen und die Beschreibung des Täters Parallelen zu dem von der Polizei berichteten Fall vom 8. August zeigen (Pressemitteilung vom 10.08.2018, 17:20 Uhr), wird erneut mit dem Phantombild gefahndet. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck und der Streifendienst ist rund um den Iltispark verstärkt unterwegs. Zeugenhinweise nimmt das KK 12 unter 0203 280-0 entgegen oder jede andere Polizeidienststelle.

Polizei Duisburg