Phantombildfahndung aus Ahlem: Unbekannter überfällt Tankstelle mit Messer und Maske!

Phantombildfahndung aus Ahlem

Maske
Maske Phantombildfahndung aus Ahlem

 

Phantombildfahndung aus Ahlem – Mit Bildern aus Aufzeichnungen von Überwachungskameras sucht die Kripo einen bislang Unbekannten, der eine Tankstelle an der Wunstorfer Landstraße ausgeraubt hat.

Der Mann hatte am 24.06.2018, gegen 06:20 Uhr, den Verkaufsraum der Tankstelle betreten. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die 25-jährige Angestellte zur Herausgabe von Bargeld und Zigaretten auf. Nachdem die junge Frau ihm die Einnahmen übergeben hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung stadteinwärts (wir haben berichtet).

Der Flüchtige ist zirka 1,70 Meter groß, etwa 18 bis 25 Jahre alt und schlank. Er spricht hochdeutsch ohne Akzent und hat blondes Haar. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, schwarzen Turnschuhen, einem grauen Kapuzenshirt und einem schwarzen Basecap. Während der Tat hatte der Mann – er ist möglicherweise Brillenträger – ein orangefarbenes Tuch, augenscheinlich mit einem Gebissaufdruck, bis über die Nase gezogen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /pfe, schie

 

Polizeidirektion Hannover