Phantombildfahndung aus Frankfurt-Schwanheim: Unbekannter greift Joggerin von hinten an!

Phantombildfahndung

Phantombildfahndung
Phantombildfahndung

 

Wie bereits berichtet kam es am Abend des 30.09.2018 um kurz nach 18:00 Uhr zu einem Angriff auf eine 21-jährige Frau im Bereich des Schwanheimer Stadtwaldes. Die Polizei ermittelt nach dem Täter und hat nun ein Phantombild erstellen lassen.

Die 21-Jährige joggte im Bereich der sogenannten Grenzschneise entlang, parallel zur Bahnlinie, als der Unbekannte sie von hinten umriss. Aufgrund der massiven Gewalteinwirkung ermittelt die Kriminalpolizei wegen des versuchten Tötungsdeliktes.

In diesem Zusammenhang haben die Ermittler ein Phantombild des Täters erstellen lassen. Die Ermittler suchen Zeugen, die diese Person kennen oder schon einmal gesehen haben. Auch zum Tatgeschehen erbittet die Kriminalpolizei sachdienliche Hinweise.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 40-50 Jahre alt, etwa 175-180cm groß, korpulent, kurze dunkle Haare, gebräunte dunkle Haut. Er hatte ein schwarzes Mountainbike mit weißer Schrift.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main