Phantombildfahndung aus Euskirchen: Südländisches Räuberpärchen nach Raub in Wohnung gesucht!

Phantombildfahndung aus Euskirchen Räuberpaar
Phantombildfahndung aus Euskirchen Räuberpaar

 

Phantombildfahndung aus Euskirchen Räuberpaar
Phantombildfahndung aus Euskirchen Räuberpaar

 

Euskirchen: Bereits am 26.07.2018, 21.35 Uhr (Donnerstag) verübte ein Paar einen Raub in einer Wohnung in der Breite Straße in der Kernstadt Euskirchen. Nach bisherigen Ermittlungen betätigten die Räuber wahllos die Klingeln im Mehrfamilienhaus. Einer der Parteien drückte unkontrolliert die Haustür auf. Beide Tatverdächtigen suchten die Wohnung im Dachgeschoß auf und klingelten dort an der Wohnungstür. Ahnungslos öffnete der Wohnungsinhaber seine Tür. Er erkannte einen Mann und dahinter stehend eine Frau. Sofort drückte ihn der Mann zurück in seine Wohnung und schlug ihm ins Gesicht. Während der 3 bis 5 minütigen Verweildauer in der Wohnung raubte das Paar einen vierstelligen Geldbetrag. Fluchtartig verließen sie daraufhin das Mehrfamilienhaus. Die Täter könne er wie folgt beschreiben:

Tatverdächtiger – Männlich – Südländisch – Dunkler Dreitage-Bart, kurze schwarze Haare – Rosafarbendes Oberteil – Lange Jeans-Hose – Kein Akzent

Tatverdächtige – Weiblich – Lange dunkle Haare – Tattoos an einem Unterarm – Lange Hose – Goldenes Oberteil

Aufgrund der Täterbeschreibungen des Geschädigten sowie weiterer Zeugen konnten Phantombilder der beiden Tatverdächtigen erstellt werden. Die Polizei sucht nun nach Personen welche die Identität der Tatverdächtigen oder deren Aufenthaltsort kennen. Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02251/799-532 oder 02251/799-0.

 

Kreispolizeibehörde Euskirchen