#Pirna: #Bundespolizei stellt unerlaubt drei #illegal eingereiste Personen aus #Georgien fest!

Polizeireport

Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel kontrollierten am Montagnachmittag (30. April 2018) auf der BAB 17 die Insassen eines PKW, welche zuvor aus der Tschechischen Republik eingereist waren.

Im Fahrzeug saßen drei georgische Staatsangehörige (29, 37, 37), welche bei der Überprüfung der Einreisevoraussetzungen widersprüchliche Angaben zur Aufenthaltsdauer und -zwecks machten. Auch verfügten alle Personen über keinerlei Barmittel zur Bestreitung ihres Aufenthaltes. Zudem stellte sich heraus, dass zwei Personen in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen verschiedener Diebstahlsdelikte in Erscheinung getreten sind.

Gegen den Fahrer (37) wurde weiterhin ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern eingeleitet.

Am 01. Mai 2018 wurden alle Personen nach Tschechien zurückgeschoben und die dort zuständigen Behörden übergeben.

 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel