Plattling: Afghanischer Staatsangehöriger wird vor der Asylbewerberunterkunft durch Fußtritt schwer verletzt!

Plattling

Polizei-Bayern
Polizei-Bayern

 

PLATTLING, LKR. DEGGENDORF. Am Samstag, 03.11.2018, wurde ein 19-jähriger afghanischer Staatsangehöriger vor der Asylbewerberunterkunft in der Preysingstraße durch einen Fußtritt schwer verletzt. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen.

 

Gegen 20.20 Uhr kam es vor der Unterkunft zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem erheblich alkoholisierten 19-Jährigen und zwei männlichen Passanten. Nach dem sich die beiden Männer entfernt hatten, griff ein an dem Streit nicht beteiligter Mann den 19-Jährigen plötzlich von hinten an und trat ihm mit dem Fuß in den Rücken. Der 19-Jährige stürzte dadurch zu Boden. Er zog sich durch den Angriff schwere Verletzungen am Kopf zu und wird in einem Krankenhaus stationär behandelt.

Der bisher unbekannte Täter entfernte sich nach der Tat in unbekannte Richtung, er wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank und dunkel gekleidet

Die Kriminalpolizei hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Deggendorf, Tel. 0991/3896-0, oder jede andere Polizeidienststelle.