Politik: Nach #Anzeige gegen AfD Funktionär: #Linken #Politiker #Gökdeniz A. Özcetin fordert eine gerechte Strafe für #Poggenburg und die Beobachtung der #AfD durch den #Verfassungsschutz!

 

Deutschland  – Nachdem Andre Poggenburg (AfD) auf dem politischen Aschermittwoch der AfD in Sachsen, die in Deutschland lebende türkische Gemeinde als „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ verunglimpft hat, war die Empörung groß. Zudem nannte er Menschen mit der Doppelten Staatsbürgerschaft „Heimat und vaterlandsloses Gesindel“. Daraufhin erstattet Nachwuchspolitiker Özcetin Anzeige, wenige Tage später erstattete auch die türkische Gemeinde Anzeige gegen Poggenburg wegen Beleidigung und Volksverhetzung.

Hierzu äußerte sich der junge Politiker wie folgt: „Die Äußerungen von Herrn Poggenburg sind keine Einzelfälle, solche Hassparolen erleben wir tagtäglich im Bundestag, seine Parteikolleginnen und Parteikollegen fallen ebenso öfters negativ auf, so sind bereits folgende Parteikolleginnen – und Kollegen im Bundestag negativ aufgefallen: Herrn Münzenmaier, Herrn Brandner, Herrn Gottschalk, Herrn Bystron, Herrn Curio sowie Frau Höchst welche sich gegen die Gleichstellungspolitik ausgesprochen hat (..) Die Partei an sich ist ein Widerspruch in sich, einfach erbärmlich! (..) Wir dürfen nicht tatenlos zusehen wie jeder einzelne AfD Politiker die rote Linie überschreiten, wir müssen endlich hart durchgreifen, deshalb fordere ich die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz!“

Gökdeniz A. Özcetin, Die Linke

 

#Nachrichten

#Presse

#Polizei