#Polizei: #Evakuierung eines #Pflegeheims aufgrund #defekter #Batterie!

 

Buttstädt/ Landkreis Sömmerda  – Heute Morgen, gegen 6:00 Uhr, schlug die Brandmeldeanlage eines Pflegeheims in Buttstädt Alarm. Die Polizei aus Sömmerda, sowie die freiwilligen Feuerwehren aus Buttstädt, Rastenberg, Mannstedt und Kölleda kamen mit insgesamt 44 Rettungskräften zum Einsatz. Das Pflegeheim mit seinen 24 Bewohnern musste vollständig evakuiert werden. Ursache für den Alarm war eine defekte Batterie in einem Elektroraum. Durch einen Kurzschluss war diese in Brand geraten. Das Gebäude, sowie seine Hausbewohner blieben unversehrt. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr blieb es glücklicherweise nur bei einem Schwelbrand an der Batterie im Elektroraum. Die Bewohner konnten zwischenzeitlich wieder in das Pflegeheim zurückkehren. (JN)

Thüringer Polizei