Polizei-Report – #Schwerin: #Gefährliche #Körperverletzung im #Schlosspark-Center Schwerin!

Polizei-Report, Schwerin,

Schwerin  – Am 10.03.2018 kam es gegen 15:20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung im Schlosspark-Center Schwerin. Ein 19-jähriger Schweriner lauerte dem 20-jährigen Geschädigten aus Toddin im 1. OG des Centers auf. Er forderte den ihm bekannten Geschädigten auf, mit ihm zu kämpfen. Als dies verneint wurde, ergriff der Täter sein Gegenüber am Hals, würgte diesen und versuchte ihn anschließend zu Boden zu bringen. Als dies wiederum misslang gab der Täter dem Geschädigten zwei Kopfstöße. Erst das Einschreiten eines bislang unbekannten Mannes trennte die Parteien. Der Täter flüchtete kurz darauf in unbekannte Richtung. Er konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndung bisher nicht angetroffen werden.

Durch die Besatzung eines Rettungswagens wurden die Verletzungen des Geschädigten ambulant behandelt. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Polizeihauptrevier Schwerin