Polizei-Report aus #Sinn/Hessen: #Südländer greift Frau von hinten an!

Polizei-Report, Sinn, Hessen, Südländer, Frau, Angegriffen, Flucht

Am Samstagabend (10.03.2018) überfiel ein Unbekannter auf dem Radweg zwischen Sinn und Fleisbach eine 47-jährige Sinnerin. Sie wehrte sich heftig und schlug den Angreifer in die Flucht. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Gegen 20.50 Uhr war das Opfer zu Fuß auf dem Heimweg. Auf dem unbeleuchteten Weg kam ihr der Angreifer entgegen. Er sprach die Frau an und fragte nach der Uhrzeit. Sie reagierte nicht darauf und ging weiter. Einige Meter später packte sie der Unbekannte von hinten und drückte sie zu Boden. Die Sinnerin schrie und wehrte sich. Der Angreifer ließ von ihr ab und flüchtete auf dem Radweg in Richtung Sinn. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon.

Der Angreifer war etwa 25 bis 30 Jahre alt, zwischen 165 und 170 cm groß und von schlanker Statur. Nach Einschätzung des Opfers war er von südländischer Herkunft. Er sprach recht gut Deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Parka mit Kapuze sowie eine Jeans.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen und fragt:

– Wer hat den Angriff auf dem Radweg zwischen Fleisbach und Sinn beobachtet? – Wem ist der Mann vor der Tat oder später auf der Flucht aufgefallen? – Wer kann Angaben zur Identität des unbekannten Angreifers machen?

Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.