Polizei-Schusswaffengebrauch: Mann der in Psychiatrie soll greift Polizisten mit Messer an!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Dortmund – Lfd. Nr.: 1112

Am heutigen Tag 13.10.2017 kam es im Rahmen eines Amtshilfeersuchens der Stadt Lünen um 11.23 Uhr in der Münsterstraße in Lünen zu einem polizeilichen Einsatz. Ein 29-jähriger Mann sollte in eine Psychiatrie eingewiesen werden.

Nach jetzigem Ermittlungsstand griff der Betroffene während des Einsatzes die Beamten mit einem Messer an. Die Polizeibeamten machten von ihrer Schusswaffe Gebrauch. Der Angreifer wurde dadurch verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Beamten blieben nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt.

Derzeit besteht bei dem 29-Jährigen keine Lebensgefahr.

Aus Neutralitätsgründen übernimmt das Polizeipräsidium Recklinghausen die Ermittlungen.

Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Dortmund unter 0231 926-26122


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*