#Polizeireport aus #Aachen: #Ansprechen von #Kindern!

Am 03.07.2018 zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr wurden im Bereich der Trierer Straße in Aachen-Brand mehrere Kinder von einer männlichen Person angesprochen. Diese Person bot den Kindern jeweils einen 50-Euro-Schein an. Teilweise wurde dieser den Kindern als Gegenleistung für sexuelle Handlungen, welche an ihm vorgenommen werden sollten, angeboten. Nachdem die Kinder jeweils ablehnten und sich entfernten, verschwand die männliche Person in unbekannte Richtung. Zuletzt wurde die Person beobachtet, wie sie in einen Transporter stieg und in Richtung Kornelimünster wegfuhr. Die Person kann wie folgt beschrieben werden:

Beschreibung: – männlich – europäisches Äußeres – 40 – 50 Jahre alt – etwa 1,80 m – 1,85 m groß – normale bis leicht dicke Statur – akzentfreies Deutsch – sonnengebräunte Haut – Glatze mit wenigen Haarstoppeln – dunkelbraune Haare mit grauen Ansätzen – helle Augen – ungepflegte Fingernägel Bekleidung: – dunkle Sonnenbrille auf dem Kopf – grünes T-Shirt – knielange / kurze Hose

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Polizeipräsidium Aachen, Kriminalkommissariat 12, 0241/9577-31201 oder außerhalb der Bürozeiten an die Kriminalwache 0341/9577-34210.

Polizei Aachen