#Polizeireport aus #Biberach: #Fünf #dunkelhäutige #Männer #überfallen und #rauben 18-Jährigen aus!

Polizeireport

Wie der junge Mann später der Polizei schilderte, hielt er sich gegen 19.30 Uhr in der Wartehalle des Biberacher Bahnhofs auf. Dort sprachen ihn fünf Männer an. Sie hielten ihn fest und schlugen auf ihn ein. Dann nahmen die Räuber dem 18-Jährigen den Geldbeutel und das Telefon ab. Mit dem Geld und dem Telefon flüchteten die Unbekannten. Der 18-Jährige blieb leicht verletzt zurück.

Mittlerweile ermittelt die Kriminalpolizei die Hintergründe der Tat und sucht die Räuber. Eine nähere Beschreibung der dunkelhäutigen Männer liegt derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei hofft jetzt auch auf Hinweise von Zeugen. Wer den Angriff der Fünf auf den Orientalen beobachtet hat, wer die Männer kennt oder sonst Hinweise geben kann den bittet die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 07351/4470 zu melden.

Polizeipräsidium Ulm