Polizeireport aus Bremen: Schlägerei unter Jugendlichen!

Ort: Bremen-Huchting, Willakedamm
Zeit: 15.07.2018, 19:30 Uhr

Am Sonntagabend kam es im Stadtteil Huchting zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Zwei 15-Jährige erlitten leichte Verletzungen.

Zwei 15 Jahre alte Jugendliche befanden sich in der Straße Willakedamm auf dem Nachhauseweg. In Höhe des Bahnübergangs trafen sie auf zwei junge Männer, von denen sie ohne ersichtlichen Grund sofort angespuckt und ins Gesicht geschlagen wurden. Unterstützt von drei weiteren Jugendlichen wurden die 15-Jährigen nun gemeinschaftlich angegangen und mehrfach geschlagen. Am Boden liegend erhielten sie weitere Tritte gegen den Körper. Als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchteten die Jugendlichen in Richtung der Robbenplate. Die beiden 15 Jahre alten Jungen erlitten leichte Verletzungen, wobei einer mit einer Platzwunde in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Die Täter sollen 14 – 16 Jahre alt und 140 – 170 cm groß sein. Sie waren alle überwiegend dunkel bzw. schwarz gekleidet. Einer der Täter trug ein schwarzes „Bayern München Trikot“ und ein anderer ein weißes T-Shirt.

Die Polizei fragt, wer hat am Sonntagabend die Tat beobachten können? Wem sind die Täter im Bereich des Willakedamm aufgefallen oder hat andere verdächtige Beobachtungen machen können? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 jederzeit entgegen.

Pressestelle Polizei Bremen