Polizeireport aus #Gießen: Zugbegleiterin der Hessischen Landesbahn beleidigt und tätlich angegriffen

Ein 30-jähriger Mann aus Köln beleidigte und attackierte am 15.3.2018, gegen 18.15 Uhr, eine Zugbegleiterin (23) der Hessischen Landesbahn.

Die junge Frau kontrollierte zwischen Dillenburg und Gießen die Fahrausweise. Bei der Kontrolle des Kölners kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Folge der Mann die Zugbegleiterin auf das übelste beleidigte und sie tätlich angriff.

Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Gießen wurde der Mann von der Bundespolizei in Empfang genommen.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Mann muss sich nun wegen Beleidigung und Körperverletzung verantworten.

Bundespolizeiinspektion Kassel