#Polizeireport aus #Leipzig: Zwei #Kleintransporter #angezündet!

Polizeireport

In der Nacht zum Mittwoch wurden in der Lampestraße in Leipzig zwei Kleintransporter eines Logistik-Unternehmens, das im Auftrag der Leipziger Volkszeitung Auslieferungen tätigt, durch mutmaßliche Brandstiftung zerstört. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 55.000 Euro.

Auf indymedia.org wurde ein angebliches Bekennerschreiben veröffentlicht.

Das PTAZ* des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen. Es wird in alle Richtungen ermittelt. Derzeit gibt es noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter.

In diesem Sachzusammenhang werden nun Zeugen gesucht, die zur Tatzeit im Bereich Lampestraße, Riemannstraße und angrenzenden Straßen  in Leipzig verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen oder sonstige relevante Feststellungen zum Tatzeitpunkt gemacht haben.

Auch Feststellungen im Internet, die zur beschriebenen Tat Aufschluss geben können, sind für die Ermittler von Interesse.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

*PTAZ: Polizeiliches Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum im Landeskriminalamt Sachsen