Polizeireport aus Nordhausen: Polizeibekannter staatenloser Mann randaliert im Jobcenter!

Nordhausen

 

Nordhausen – Am Donnerstag kam es in der Agentur für Arbeit in der Uferstraße zu Randalen eines bereits polizeibekannten Mannes. Gegen 16.00 Uhr betrat der 21-Jährige trotz bestehenden Hausverbots das Jobcenter. In der weiteren Folge, randalierte und pöbelte der junge Mann, sodass die Polizei hinzugerufen werden musste. Die Beamten erstatten Anzeige und erteilten dem 21-Jährigen einen Platzverweis für den Bereich der Arbeitsagentur.

Thüringer Polizei