#Polizeireport aus #Österreich: #Integrationswilliger #Somalier #randaliert und #verletzt Landsmann!

Polizeireport

Ein 21-jähriger Asylwerber aus Somalia erstattete am 31. März 2018 gegen 7:15 Uhr bei der Polizei in Ebensee Anzeige, er sei in der vergangenen Nacht von einem anderen Asylwerber verletzt worden. Demnach habe ein 25-jähriger Asylwerber, ebenfalls aus Somalia, gegen 3 Uhr in der Asylunterkunft in Ebensee randaliert und die Zimmertüre des schlafenden 21-Jährigen eingetreten. Anschließend beschädigte er sämtliche Einrichtungsgegenstände und den Fernseher. Weiters schlug der Mann mit einer Flasche auf das Opfer ein. Der 21-jährige Somalier wurde unbestimmten Grades verletzt und begab sich zur Behandlung in das Salzkammergut Klinikum Gmunden. Der Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. Ein Betretungsverbot für die Asylunterkunft wurde ausgesprochen.


Presseaussendung
vom 31.03.2018, 14:39 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich